Wenn Sie Ihr Badezimmer nutzen möchten, dann dauert es gerade in der kalten Jahreszeit oftmals sehr lange, bis eine angenehme Temperatur erreicht wird. Die herkömmlichen Heizungen erwärmen die Luft, was eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Bei einer Infrarotheizung wird Ihr Bad aber in kurzer Zeit wohlig warm. Der Grund ist, dass bei einer Infrarotheizung nicht die Luft erwärmt wird, sondern die Wärme abgestrahlt und von Gegenständen, Oberflächen und auch von Personen direkt aufgenommen werden kann. So lässt sich mit einer Infrarotheizung das Bad besonders schnell heizen. Wenn Sie ein Thermostat nutzen, können Sie quasi auf Knopfdruck für Wärme sorgen.

 

Infrarotheizung Bad – die Vorteile nutzen

Gerade dann, wenn man gar keine Heizung hat, bietet eine Infrarotheizung im Bad gute Dienste. In wenigen Minuten erhöhen Sie die Temperatur gezielt und müssen nicht auf Radiatoren zurückgreifen, die kaum Wirkung zeigen. Auch auf die Stromkosten wirkt sich das positiv aus. Sogar wenn Sie die Infrarotheizung im Bad als zusätzliche Wärmequelle nutzen. Da die Heizung meist nur temporär aufgedreht wird, nämlich beim Baden oder Duschen, hält sich der Verbrauch in Grenzen. Noch dazu, weil in meist relativ kleinen Badezimmern eine Infrarotheizung mit einer niedrigen Watt-Leistung genügt. Ein weiterer Vorteil: Sie haben keinen beschlagenen Spiegel mehr. Durch die Erwärmung der Spiegelfläche kann Wasserdampf dort nicht mehr kondensieren.

 

Infrarotheizung Bad – den Heizlast-Rechner befragen

Wie viel kostet Ihre Infrarotheizung im Badezimmer? In Sachen Anschaffungskosten sind diese nicht recht viel teurer als ein hochwertiger Spiegelschrank. Bei den laufenden Kosten kommt es auf unterschiedliche Faktoren wie dem Baujahr des Gebäudes, der Bauart, der Dämmung und der Raumgröße an. Nehmen wir als Beispiel ein Haus, das um 1980 erbaut wurde, ein Mehrfamilienhaus ist und eine normale Dämmung besitzt. Wenn Ihr Badezimmer eine Raumgröße von 10 Quadratmetern hat, dann kostet Sie die Infrarotheizung fürs Bad bei Volllast rund 21 Cent in der Stunde. Sie können also genau abwägen, wie hoch die Kosten für Ihre Infrarotheizung im Bad werden.